MeisterWerker Digi-Messe

 

Digitale Lösungen für Betriebe im Bau- und Ausbauhandwerk

MeisterWerker Digi-Messe 29. September 2022

Herzlich willkommen zu der ersten MeisterWerker Digi-Messe!

Eine Fachmesse besuchen und sich auf den neuesten Stand der Digitalissierungsthemen Ihrer Branche bringen, ohne das Büro verlassen zu müssen, geht nicht? GEHT DOCH! Sparen Sie sich Zeit und Kosten für die Anreise und eventuelle Übernachtung. Besuchen Sie die kostenlose Online-Messe für Handwerksbetriebe der Bau- und Ausbaubranche.

Wir freuen uns über die Teilnahme zahlreicher Referenten, die Ihnen die aktuellsten Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung vorstellen werden. Die eingeladenen Referenten werden Ihnen in einem virtuellen Vortragsraum die aktuellen Themen präsentieren und Ihre Fragen beantworten. Freuen Sie sich unter anderem auf folgende Beiträge:

Quelle: https://airteam.ai

Die Zukunft der Gebäudevermessung

Eine der aussichtsreichsten Technologien bei der Digitalisierung von Bauprojekten sind Drohnen. Sie stellen eine Schlüsseltechnologie für die Bau- und Immobilienwirtschaft in den kommenden Jahren dar. In diesem Vortrag zeigen wir Ihnen, wie man mit Drohnen u.a. 3D Modelle, Aufmaße, PV Planungsdaten und noch vieles mehr erstellen kann. Drohnen erzeugen, mit der passenden Kombination aus Drohnenhardware und Software, einen großen Mehrwert für die Bau- und Immobilienwirtschaft und können sogar Menschenleben retten.

Thomas Bücheler
AIRTEAM Aerial Intelligence GmbH

Digitalisierung im Handwerk am Beispiel der Messtechnik

Die Digitalisierung hat auf vielen Bauprojekten Einzug gehalten. Mithilfe der Totalstationen von Hilti können Sie den BIM-to-Field-Prozess in einfachen Schritten punktgenau auf Ihrer Baustelle ausführen. Die digitale Bauvermessung vermeidet Absteckfehler, die zu Nacharbeiten, Verzögerungen und sogar Vertragsstrafen führen können. Erfahren Sie wie einfach es sein kann mit modernen Messmethoden effektiver zu Arbeiten.

Markus Ziegler
Hilti Deutschland AG

Quelle: Hilti Deutschland AG

Quelle: https://baubutler.de

Hände frei. Kopf frei.

„Arbeitest Du schon oder schreibst Du noch?“
Wie Sie Ihre Mitarbeiter motivieren mit Freude und Begeisterung neue Technologien nutzen zu wollen.
Am Beispiel der BauButler App zeigen wir Ihnen wie das heute funktioniert.
„Hände frei, Kopf frei. Mehr Zeit für die wesentlichen Arbeiten auf der Baustelle.“

Jürgen Wirobski
ambigus GmbH

Digitale Betriebsmittelverwaltung im Handwerk

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, ihren Personalstamm möglichst effizient und gewinnbringend einzusetzen. Unnötiges Suchen von Betriebsmitteln, Nachhalten von Sicherheitsdokumenten und Protokollieren von Prüfungen und Arbeitssicherheitsthemen schmälern die Produktivität und kosten Zeit, Geld und Nerven.
Wie die Digitalisierung dabei helfen kann Prozesse zu automatisieren, Arbeitsabläufe zu verschlanken sowie mehr Transparenz über Zustand, Einsatzort und Nutzung Ihres Inventars zu erhalten, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Selina Becker
Hilti Deutschland AG

Quelle: Hilti Deutschland AG

Quelle: https://www.winworker.de

Digitalisierung – Verknüpfung von Büro und Baustelle

  • mobile Komponenten der WinWorker Software
  • WW App
  • mobile ZE / mobile Formulare
  • digitale Baustelle
  • mobiles Raum- und Fotoaufmaß
  • Planaufmaß

Michael Stolzenberg
WinWorker GmbH 

Von der Punktwolke zur Auftragsabwicklung

  • eine Punktwolke (scann) wird ins Sema Programm importiert
  • das Projekt wird am vorhandenen 3D Modell (Punktwolke) ausgearbeitet
  • aus dem Sema-Projekt wird eine kalkulierte Leistungsbeschreibung erzeugt
  • die erzeugte Leistungsbeschreibung zum Projekt wird ins Sema Auftragsabwicklungsprogramm WGSystem übergeben und dort weiter abgewickelt
  • Kalkulation, Angebot etc.

Olaf Morsch
SEMA GmbH

Quelle: SEMA GmbH

Quelle: MDZ Kaiserslautern

KI im Einsatz: So können Sie bereits heute KI im Mittelstand einsetzen

Den Themen Digitalisierung und KI stehen viele Mittelständler noch skeptisch gegenüber. Doch gerade die Künstliche Intelligenz (KI) bietet erhebliche Potenziale zur Modernisierung von Geschäftsprozessen und Geschäftsmodellen. Wie lassen sich diese Potenziale im Bau- und Ausbauhandwerk nutzen und welche Einsatzszenarien sind bereits heute realistisch?
Von der automatischen Dokumentenerfassung und der KI-gestützen Werkerassistenz bis zu einem Service-Chatbot. Wir zeigen Ihnen, wie KI Ihre Mitarbeiter unterstützen und Ihren Kundenservice verbessern kann. Erfahren Sie außerdem, was unter KI zu verstehen ist, worin die Herausforderungen in einem KI-Projekt im Mittelstand liegen und wie das Mittelstand-Digital Zentrum Kaiserslautern Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützt.

Christian Vollmer
Mittelstand-Digital Zentrum Kaiserslautern

Effizientes Aufmessen der Realität mit 3D Laserscanner

3D Laserscanner gibt es seit über 15 Jahren.
Auch im Handwerk bei Kleinbetrieben setzt sich diese Art des Aufmessens immer weiter durch, da die Vorteile auf der Hand liegen.
Hier wird die Funktionsweise und der technische Workflow vorgestellt.

Stefan Hohmann
FARO Europe GmbH

Quelle: FARO Europe GmbH

Quelle: https://www.softtech.de

GRAVA – Mengen aufmessen – schnell, flexibel und einfach nachvollziehbar

Sie arbeiten auf bewährte Art wie mit Buntstift, Dreikant und Aufmaßblättern, allerdings in moderner Form. Die Mengen ermitteln Sie grafisch von einem digitalisierten Papierplan oder aus einer zweidimensionalen CAD-Zeichnung. Auch der Ablauf entspricht der gewohnten Arbeitsweise, bietet aber alle Vorteile einer rechnergestützten, effektiven Lösung. In nur fünf Schritten entsteht ein Aufmaß, das Sie auch im Nachhinein noch prüfen und jederzeit manuell nachbearbeiten können.

Stefan Ostermeier
Softtech AG

Erstellen eines Gebäudemodels für automatisches Einrüsten mit scaffmax

  • Anhand einer Planskizze ein Gebäudemodel für das automatische Einrüsten erstellen.
  • Auswertung über die Massen der Gerüstbauteile
  • Beispiel für Auf- und Abbau mit Massenausgabe.

Wolfgang Helges
Softtech AG

Quelle: https://www.softtech.de

Quelle: https://www.2g-konzept.de

Die einzigartige Kombination aus Hard-und Sofware ermöglicht eine einfache Werkzeugverwaltung

  • Automatiesierte Ausgabe, Rückgabe, Verwaltung von Werkzeugen
  • Hersteller-Lieferanten unabhängiges Konzept
  • Fokussiert auf die praktische Baustellen Lösung
  • Verriegelungskonzept der Maschinen-Geräte, dadurch Eindeutige Verantwortung des Mitarbeiters

Reiner Gradwohl
2G-Konzept KG

Hier finden Sie den genauen Zeitplan. Natürlich können Sie frei entscheiden, welche Beiträge für Sie relevant sind. Der Einwahllink bleibt für die ganze Veranstaltung der gleiche.

Jetzt anmelden und einen Platz für die Digi-Messe sichern

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Die kostenlosen Angebote für Handwerksbetriebe finden innerhalb unserer Funktion als Teilzentrum Mitte des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen statt.